support@tc30.de

AT 0800 / 400 270 (Servicehotline)

Virtuelle Rufnummer für jeden!

internationale Rufnummern für 120 Länder

  • Ortsrufnummer – kann standortunabhängig betrieben werden
  • Kundennähe – geographische Nummern schaffen Vertrauen
  • Anrufweiterleitung – eingehende Anrufe auf verschiedene Nummern verteilen
  • Routingoptionen – unbegrenzte Optionen nach Uhr-Zeiten, Tagen, Mitarbeitern
  • Call Center – einfache Einrichtung eines virtuellen Call Centers möglich
  • Anrufbeantworter – Online Mailbox, kein Anruf geht verloren
  • Sprachmenüs – Anrufersteuerung durch Sprachdialog und Tastendruckmenü
  • Telefonanlage – Online Telefonanlage anbei, keine Kosten für Hardware notwendig

Unser Service – Ihre Vorteile

nur 25,00 mtl.*

EUR

Geonummer anfordern

Und so funtioniert's:

Und so funktionierts

Call Center

Anrufe werden in der Firmenzentrale entgegengenommen. Für Gründer oder Freiberufler kann auch die Weiterleitung der Anrufe auf eine Handynummer erfolgen.

Telefonanbieter

Wir nehmen mit unserer Software / virtuellen Telefonanlage und Technik die Verteilung der Anrufe nach Kundenwunsch vor.

Kunden

Anrufer nutzen verschiedene virtuelle Nummern Österreich ☎ ✓, um sich mit dem Unternehmen in Verbindung setzen zu können.

Virtuelle Nummer einrichten!

Dienstleistungsorientierte Unternehmen wollen auf intelligente Rufnummern nicht verzichten. Neben den gängigen Servicerufnummern bzw. Mehrwertrufnummern kommen für Unternehmen, denen eine lokaler Bezug besonders wichtig ist, für den Kundensupport vor allem ➤➤ virtuelle Nummern  in die nähere Auswahl. Virtuelle Rufnummern zählen zu den intelligenten Telefonnummern, da diese, ähnlich wie Servicenummern, auch über integrierte Sprachmenüs verfügen, unbegrenzente Routingoptionen erlauben, Anrufbeantworter im Netz ermöglichen und zur Einrichtung von virtuellen Call Centern verwendet werden können. Mit einer geographischen Rufnummer kann man die Vorteile von Mehrwertnummern und Telefonnummern mit einem lokalen Bezug verbinden.

Ja,

ich interessiere mich für ein unverbindliches Angebot.

Nennen Sie uns Ihre Stadt*
  • Wien
  • St. Pölten
  • Graz
  • Klagenfurt
  • Innsbruck
  • Dornbirn
  • Salzburg
  • Linz
* Pflichtfelder

Profitieren Sie von unseren Vorteilen

  • günstige virtuelle Telefonanlage nutzen
  • verfügbar für alle Telefonnetze
  • erreichbar auch aus dem Ausland
  • keine physische Telefonanlage mehr nötig
  • geringe Gebühren und sekundengenaue Abrechnung
  • effizientes Anrufmanagement
  • Auswertungen in Echtzeit vornehmen
  • Routingenänderungen online
  • eigene Sprachansagen hochladen
  • keine Kosten für die Anschaffung einer TK-Anlage
unverbindliches angebot anfordern

Was muss investiert werden?

  • Einrichtung: einmalig 40,00€ netto
  • Monatliche Gebühr: 25,00€ netto
  • Monatlicher Mindestumsatz: 10,00€ netto
  • Zuführungskosten Festnetz bzw. Mobilfunk: 0,06€/min netto
  • Weiterleitung auf AT Festnetznummer: 0,033€/min netto
  • Weiterleitung direkt zu Mobil: 0,14€/min netto
  • Sprachdateien: 0,05€ / min netto
  • Sekundengenaue Abrechnung

Was ist eine virtuelle Rufnummer?

Eine virtuelle Nummer ist eine intelligente Telefonnummer, die einen lokalen Bezug hat und über sämtliche Vorteile und Funktionen einer klassischen Servicerufnummer verfügen kann. Bei einer 0820 Nummer fehlt beispielsweise der Ortsbezug, so dass der Anrufer denken kann, dass das Call Center irgendwo im Ausland sitzt. Bei einer virtuellen Nummer ist der Ortsbezug gegeben. Insofern sind Geo Rufnummern, wie man virtuelle Telefonnummern auch bezeichnen kann, eine echte Alternative für jedes Unternehmen und Kleinunternehmer, die beispielsweise unbedingt mit der Vorwahl 1 für Wien gegenüber ihren Kunden präsent sein wollen. Der Anrufer zahlt weiterhin nur die normalen Verbindungsgebühren und das Unternehmen kann nach einem Standortwechsel die virtuelle Rufnummer beibehalten. Bei einer normalen Telefonnummer wäre ein Standortwechsel deutlich schwieriger. Virtuelle Festnetznummern ☎ ✓ sind deutlich flexibler als herkömmliche Telefonnummern. ➤➤ Anrufe auf virtuellen geographischen Rufnummern können an jeden Telefonnummer in Österreich oder weltweit geleitet werden.

Insbesondere Gründer und mittelständische Unternehmen können auf die Anschaffung einer teuren Telefonanlage verzichten. Mit unserem Live-Manager können sämtliche Anrufe nach Wunsch gesteuert und auf vorhandene Telefone/Handy gleitet werden. Die Mailbox Ansagen können vie Email zugesandt werden. Mit unserer Unterstützung können Sie ihr virtuelles Büro Wirklichkeit werden lassen.

Wenn man als Unternehmen beispielsweise von Graz nach Wien zieht, dann meldet man den Telefonanschluss in Graz ab, verliert die alte Telefonnummer, und meldet sich in Wien neu an. In der Umzugsphase gehen dann viele Anrufe verloren und die Kunden wird künftig seine Grazer Telefonnummer vermissen. Es ist also sinnvoll, dass man entweder von Anfang an mit einer virtuellen Telefonnummer mit Grazer Vorwahl arbeitet oder die bestehende Telefonnummer zu uns portieren läßt. Damit bleibt die alt bekannte Telefonnummer erhalten und man kann die Nummer künftig mit den Vorteilen unserer Software versehen. Wir stellen ihre Erreichbarket und Flexibilität sicher. Mit unserer Unterstützung müssen Sie keine neue Telefonnummer kommunizieren und keine neuen Werbematerialen in Auftrag geben. Die Anrufe können auf Mitarbeiter im Home Office oder auf Mobilfunkgeräte weitergeleitet werden.

Wer mit seinem Geschäft im Ausland starten möchte, der kann aus unserem unfangreich Pool an internationalen Nummern gern für das jeweilige Land eine virtuelle Ortsnummer bekommen. Man spart sich den Gang zu einer Telefongesellschaft vor Ort, muss keine Sprachbarriere überwinden und kann sämtliche Anrufe beispielsweise von Ungarn oder von Italien auf sein Telefon nach Wien weiterleiten lassen.

Funktionen und Vorteile

Mit jeder virtuellen Telefonnummer lassen sich gängige Call Center Funktionalitäten abbilden. So können beispielsweise virtuelle Rufnummern mit netzbasierten ACD Lösungen verknüpft werden. ACD bedeutet Automatic Call Distribution womit letztendlich die automatische Anrufverteilung gemeint ist. VoiceMail oder Fax-to-Mail Lösungen, IVR-Menüs oder eigene Sprach- und Begrüssungsansagen lassen sich mit lokalen Rufnummern umsetzen. Unser Live-Manager ermöglich eine große Auswahl von Modulen, die je nach Bedarf genutzt werden können. Man benötigt lediglich eine PC und einen Internetzugang, damit man die Einstellungen über unser „Login“ vornehmen kann.

Der wohl größte Vorteil von virtuellen Telefonnummern ist der, dass der Kunden sofort einen lokalen Bezug erkennen kann. Wer in Wien Geschäfte macht, der sollte entweder mit einer kostenlosen 0800 Nummer oder aber mit einer lokalen Rufnummer aus unserem Pool arbeiten. Eine virtuelle Nummer kann man dirket bei uns bestellen. Darüber hinaus kann man jede Geo Nummer auch zu uns portieren lassen. Kunden zahlen die herkömmlichen Telefongebühren und Flatrate Nutzer telefonieren auf virtuellen Telefonnummer kostenlos. Jede Geo-Nummer ist auch aus dem Ausland und aus den Mobilfunknetzen erreichbar.

Gründer, Start-Ups und Freelancer können in einem hohen Maße von einer virtuellen Telefonnummer profitieren. Müssen sie nun nicht mehr ihre persönliche Handynummer im Internet veröffentlichen. Sie können entscheiden, von wann bis wann sie erreichbar sein wollen und ob ab 20.00 Uhr der virtuelle Anrufbantworter die eingehenden Anrufe entgegennehmen soll. Sämtliche Anrufe können dank unserer Software sinnvoll auf verschiedene Zielrufnummern verteilt werden. Lokale Kunden kann man am besten mit einer virtuellen Festnetznummer werben.

Was sind Geografische Rufnummern?

Wer für sein Gecshäft eine neue Telefonnummer beantragen möchte und keine Lust auf eine teure Telefonanlage hat, der sollte auf eine geografische Rufnummer mit ortsbezug zurück greifen. Virtuelle Rufnummer einrichten geht bei uns nicht nur für Österreich. Nationale Rufnummern bieten wir auch für über 120 Länder und in Österreich für fast jeden Vorwahlbereich an. Unserer Kunde entscheidet selbst, wo und wann er die eingehenden Anrufe entgegennehmen möchte. Sämtliche Gespräche die „rein kommen“ lassen sich über unsere intelligente Plattform auf eine Festnetz- oder auf eine Mobilfunknummer oder letztlich auf beide Rufnummern weiterleiten. Sie entscheiden, welches Telefon zuerst und zu welchen Uhrzeiten klingeln soll. Die Anrufe können auch über verschiedene Niederlassungen oder Standorte verteilt werden. Diese Funktion wird durch unsere IVR möglich gemacht. So kann man auch lokale Rufnummern mit den Vorteilen der bekannten Mehrwertnummern verbinden. Eine virtulle Rufnummer kann jeder bekommen, der einen Standort in dem gewünschten Vorwahlbereich unterhält. Wer eine virtuelle Nummer in Salzburg benötigt, der sollte auch einen Standort bzw. einen Briefkasten in Salzburg nutzen. Wir bieten unseren Kunden auch virtuelle Rufnummern in Deutschland an. Mit unserer Untersützung können Sie weltweit an einem bestimmten Ort Ihrer Wahl präsent sein. Die eingehenden Anrufe über die virtuelle Nummer können an jedem Ort Ihrer Wahl entgegen genommen werden. Der Anrufer zahlt immer den Ortstarif und kann weltweit verbunden werden.

Unsere Kunden

Unsere Plattform ist aufgrund ihrer Nutzerfreundlichkeit und der günstigen Monatsgebühr vor allem bei kleinen und mittelständischen Betrieben aber auch bei multinationalen Unternehmen und anderen Telekommunikationsanbietern beliebt. Unsere Kunden sparen sich die Anschaffung einer teuren Telefonanlage und bekommen die modernsten Call Funktionen zu einem günstigen einstelligem Monatspreis bereitgestellt. Seite 2003 vertrauen uns Kunden aus über 30 Ländern der Erde ihre virtuellen Rufnummern an.

News

24.11.2016

Lokale Nummer Österreich

Erfreulicherweise gibt es auch in Österreich immer mehr Unternehmensgründungen. Die jungen Gründer verzichten oft auf die Anschaffung teurer Telefonanlagen und entscheiden sich statt dessen für eine lokale Nummer Österreich von uns, weil wir in der Lage sind, für wenig Geld, eine virtuelle Telefonanlage gleich mitzuliefern. So können Gründen mit geringen Kosten und ein paar Klicks den perfekten Kundenservice auf die Beine stellen.
weiterlesen


31.10.2016

geografische Nummer in Österreich

In Wien hat vor Kurzem der Shop „Pop-up-Zentrale“ eröffnet und damit kommt ein weiteres interessantes Startup-Unternehmen in die Stadt. Ziel des Shops ist es, in einem begrenzte Zeitraum bis Ende September seinen Kunden ein lokales Einkaufserlebnis zu bieten. Und zwar mit einem reichhaltigen Produktangebot in Kombination mit einer interaktiven Kunstausstellung. Der Laden, der vorher den Namen „Kofferzentrale“ trug, wurde für das Projekt kurzerhand in „Pop-u-Zentrale“ umbenannt. Ein einfaches Übermalen des Wortes Koffer reichte den Betreibern. Was einst mal ein Lederwarengeschäft war, wurde damit zur Pop-up-Zentrale.
weiterlesen